Brauereien bleiben ein Gründungs-Trend

Landesweit sprießen Brauereien mit Craft Bier und Co. aus dem hopfenreichen Boden. Im Jahr 2000 traten 33 neue Brauereien an, zehn Jahre später stieg die Zahl auf 47 und gipfelte 2018 in 87 Neugründungen. Zwar steigen mit den Gründungen auch die Insolvenzen, doch die Freude am Traditionsgetränk ließ die Zuwächse bis auf zwei Jahre stets höher steigen als die Konkurse.

Aktuell zählt der Markt 1500 aktive Brauereien in Deutschland – und trotz aller Schwierigkeiten für das Geschäft im Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen bleibt Bier ein Trendmarkt für GründerInnen. Auch 2020 entstanden 64 neue Unternehmen in dieser Branche. Fehlende Großevents und geschlossene Kneipen machen Brauereien jedoch seit einem Jahr zu schaffen: Bislang stehen 2021 16 neuen Bierherstellern 14 Insolvenzen gegenüber.

Originalartikel anzeigen
友情链接: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10